IGEL Usedom-Verlag

Insel-Geschichten von Land und Leuten

Die Seebrücke in Swinemünde

SwinemuendeDie Swinemünder Seebrücke.



Das aufstrebende Seebad Swinemünde wollte mit den Möglichkeiten zur Zerstreuung und Abwechslung nicht hinter Misdroy und Heringsdorf zurückstehen. So konnte die Swinemünder Seebrücke schon 1898 dem Publikum übergeben werden. Für den Motorbootverkehr hatte die Seebrücke trotzdem einen kurzem Steg. Man betrat die Brücke vom Strand aus und nicht wie in allen anderen Badeorten von der Promenade.

 
phoca thumb m 02 die berlin an der anlegestelleDie Dampferanlegestelle am Bollwerk.


Die Seebrücke war somit ein reines Prestigeobjekt. Da Swinemünde eine Hafenstadt ist, legten die Dampfer viel günstiger am Bollwerk an.

 
 seestegDer Swinemünder Seesteg im Eiswinter 1942.



1928 wurde die Seebrücke abgerissen und später wieder ein einfacher Seesteg errichtet.



 

Quiz


Copyright © 2013 - 2017. All Rights Reserved.